Schlagwort-Archive: Buddhistische Weisheit

Statt zu sagen:

Standard
Statt zu sagen:

Statt zu sagen:
Sitz nicht einfach nur da – tu irgendetwas,
sollten wir das Gegenteil fordern:
Tu nicht einfach irgendetwas – sitz nur da.

Thich Nhat Hanh (Thích Nhất Hạnh)
(* 1926) buddhistischer Mönch, Schriftsteller und Lyriker

Leiden

Standard
Leiden

Der Buddha sagte:
Wenn ein weiser Mensch leidet,
so fragt er sich:
»Was habe ich bisher getan,
um mich von meinem Leiden zu befreien?
Was kann ich noch tun,
um es zu überwinden?«
Wenn aber ein törichter Mensch leidet,
so fragt er:
»Wer hat mir das angetan?«

Thich Nhat Hanh (Thích Nhất Hạnh)

Geschichte zum Nach-Denken: Eine Frau und zwei Mönche

Standard
Geschichte zum Nach-Denken: Eine Frau und zwei Mönche

Zwei Mönche waren unterwegs. Sie kamen an einen reißenden Fluss und begegneten dort einer jungen Frau. Als die Frau sie hilfesuchend ansah, nahm der eine der Mönche sie auf die Arme und trug sie durch den reißenden Fluss auf die andere Seite.
Danach gingen die beiden Mönche lange schweigend nebeneinanderher, als endlich der andere sagte: „Du weißt doch, dass uns nicht erlaubt ist, mit Frauen in Kontakt zu treten.“
Der erste antwortete: „Ich habe sie am Flussufer zurückgelassen, du aber trägst sie immer noch.“

Zen-Buddhismus

Wenn du……

Standard
Wenn du……

Wenn du genug gelitten hast,
wirst du dich an den Punkt bringen,
der alles verändert.

buddhistische Erkenntnis
Siddhartha Gautama – Buddha